Logo

Details zur Veranstaltung

Vargas Blues Band - Hard Time Blues Tour

Support: Mother'z Boyzz

15. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 18,00€ zzgl. Gebühren AK 24,00€
C8ebdd2fc63587b7bca80d657e18585f thumb
E4f169a73553a122a6fd8705b383d027 thumb
8080bc80a2f665c58d46bf909465308a thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Vargas Blues Band heißt das Blues-Power-Trio des spanischen Ausnahme-Gitarristen Javier Vargas mit Bassist & Sänger Luis Mayol und Drummer & Sänger Peter Kunst, das mit einem erfrischenden Mix aus Blues, Rock & Latin begeistert.

Für das neue Album “Hard Time Blues” konnte Javier Vargas den früheren Frontman von Quiet Riot Paul Shortino als Lead-Sänger gewinnen, der direkt sieben der 14 Songs des Albums mit seinem Organ bereichert, u.a. Ibiza Moon, Down By The River und Spanish Roads.

Javier Vargas’ Stil als Gitarrist erinnert einerseits an den großen Stevie Ray Vaughan, überrascht aber auch mit Latin Sounds und Elementen des Flamenco, die er mit dem Vokabular des Blues und Rock verbindet.

In seiner langen Karriere mit mehr als 20 veröffentlichten Alben arbeitete Vargas mit so unterschiedlichen Musikern wie Chris Rea, Junior Wells, Carey Bell, Louisiana Red, Larry McCray zusammen. 1994 traf er Carlos Santana, der seinen Song “Blues Latino” coverte und erfolgreich machte. Santana lud Javier auch mehrfach bei seinen Konzerten als Gast auf die Bühne ein, erst kürzlich wieder im Juli 2016 beim Starlite Festival Marbella in Spanien.

Javier Vargas was born to Spanish parents who immigrated to South America and began his career in the United States with jamming at just 17 years old in Nashville clubs with musicians such as Alvin Lee, Roy Buchanan and Canned Heat.
Upon his return to Spain in the 90s he creates the Vargas Blues Band. The exceptional guitarist, whose technique is initially compared to Stevie Ray Vaughan develops very quickly a style all his own, steeped in Latin culture and Latin sounds, mixing blues and rock with flamenco. Javier Vargas records albums in collaboration with musicians such as Chris Rea, Junior Wells, Carey Bell, Louisiana Red, Larry McCray, etc. In 94 he meets Carlos Santana who covers the song "Blues Latino" to global success. On several later occasions Carlos invites Javier to appear on stage during his shows, notably at the Zenith in Paris and Bercy. He has since shared a bill with prestigious artists such as Prince, Gary Moore, Johnny Winter, Jeff Beck, Jeff Healey, etc.
At this time the Vargas Blues Band has recorded about twenty albums, completed countless tours, including Europe, Canada and Argentina, and participated in major festivals such as Montreux (CH), Pop Korn (NL), Great British R & B Festival (UK), Mont-Tremblant Blues Festival (CA), Notodden Blues Festival (NO), etc.

____________________________________________________

Mother’z Boyzz sind ein Bluesrock-Powertrio aus Köln, bestehend aus dem Gitarristen und Sänger Wolfgang Schmidder, dem Bassisten Jupp Hessel und dem
Drummer Chris Verhalen.
Nachdem die Band sich Anfang 2017 in dieser Formation gefunden hat, wurde Anfang 2018 die erste CD des Trios mit dem Titel "Bad Boy Blues" veröffentlicht.
Durch einige Auftritte z.B. im legendären Kölner MTC konnten sich die drei Musiker bereits eine kleine Fangemeinde aufbauen.
Mother’z Boyzz steht für druckvollen Rock/Bluesrock, ohne Kompromisse, mit jeder Menge „Spaß, Blues und Groove im Hintern“.

Mit Special Guest John Jagger, dem Neffen von Mick Jagger!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Neues aus der KuFa

  • Hygiene-Regeln bei Veranstaltungen

    Aufgrund der aktuellen Lage gelten ein paar zusätzliche Hygiene-Regeln:

    - Bitte denkt an eure Schutzmasken.
    - Haltet die Abstände ein. (Mindest…

    weiterlesen

  • Newsletter

    Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

    zur Newsletteranmeldung

    Die neuesten Bilder