Logo

Aktuelles Programm - März 2019

Pistors Fußballschule - Alles Vollpfosten

14. März 2019 19:00 20:00
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren
85a57fa9f9694823bb8a713f33b6a9ad thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Sven Pistor hat immer an das Gute im Fußball geglaubt, aber damit ist jetzt Schluss.

„So viel Blödheit passt doch in kein Stadion der Welt“, sagt er nach Durchsicht des neuen Materials. Nach Jahren der Zurückhaltung kommen diese Sachen nun auf die Bühne. Das neue Programm „Pistors Fußballschule - Alles Vollpfosten!“ geht dabei voll auf die Zwölf: Die beklopptesten Anhänger, die blödesten Tore, Fußball bar jeder Vernunft in Wort und Bild. „Das muss man einfach gesehen haben.“

Ordnung versprechen allein die ehemaligen FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer und Jürgen Jansen, die in Pistors Fußballschule aus ihrem bewegten Leben an der Pfeife erzählen. Ach ja, gespielt wird übrigens auch. Pistor fordert das Publikum heraus, denn was wäre schon ein Fußballabend ohne ein echtes Klugscheißer-Quiz?


Pistors neues Bühnenprogramm „Alles Vollpfosten!“ ist ein Hilfeschrei – verzweifelt, komisch und voller Liebe zum Fußball.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop Tickets kaufen

GRENZGANG: Im Bann des Nordens - Abenteuer am Polarkreis

mit Bernd Römmelt

15. März 2019 18:00 19:00
VVK 15,00€ zzgl. Gebühren
7e8a5c311e76c05a1780f3e1e35dd521 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Auf 22 Reisen, in über 450 Tagen, erlebt Bernd Römmelt den Norden des Erdballs. In Alaska fotografiert er
Moschusochsen und dokumentiert das härteste Hundeschlittenrennen der Welt: der Yukon Quest! Er fährt auf dem Dempster Highway bis ans Eismeer, segelt durch den Scoresby Sund in Grönland und trifft auf die Sami in Schwedisch-Lappland. Seine Reise-Reportage ist eine Hommage an eine der faszinierendsten, aber auch meist bedrohten Regionen der Welt.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Mario Basler

BASLER BALLERT

19. März 2019 19:00 20:00
VVK 23,00€ zzgl. Gebühren
5fc691b0e57f5109ecbdb83a3ce4cf1b thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

BASLER BALLERT geht in die Verlängerung! Aufgrund des großen Andrangs auf die ersten Termine von Mario Baslers neuer Live-Show wird die Tour im Frühjahr 2019 fortgesetzt.

Eine volle Spielzeit lang präsentiert „SuperMario“ seinen persönlichen, unverblümten Blick auf die Welt des Fußballs. In gewohnter Manier analysiert Basler das heutige Geschehen auf und neben dem Platz. Das Ganze wird gespickt mit den unglaublichsten Geschichten aus seiner aktiven Zeit. Das große Anekdoten-
Sechzehnerschießen, bei dem jede Story im Netz zappelt. Stets nach seinem Motto: „Mich interessiert nicht, wer spielt. Hauptsache ich spiele.“.

Mit einer stolzen Bilanz von 62 Toren in 262 Bundesligaspielen beendete er 2004 seine aktive Profi-Fußballkarriere. In den letzten Jahren war Basler unter anderem als Fußballlehrer tätig und bereicherte zahlreiche Talkrunden als Fußballoriginal. Nun ballert der polarisierende Freistoßschütze auf der Bühne weiter. Immer gerade heraus, aber auch mit der nötigen Portion Selbstironie, ist Basler erstmals mit eigener Liveshow zu sehen.

Auf dem Spielplan stehen viele neue Städte. Mario Basler kommt mit BASLER BALLERT u.a. nach Berlin, Hamburg und Köln.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Ingmar Stadelmann - Fressefreiheit

20. März 2019 19:00 20:00
VVK 24,00€ zzgl. Gebühren
81216bc8bfc61e1157a80a9a70566f61 thumb
F7dc51324d54bddb9808560e0b35444d thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Ostdeutsche Stand-up-Comedian entfesselt auch in seinem dritten Solo-Programm seinen intelligenten und schwarzen Humor und sorgt damit für beste Unterhaltung. „Schneller als beim Ping Pong“ (Altmark Zeitung), schonungslos und offenherzig badet Stadelmann im Pointenüberfluss in Zeiten von Trump, Brexit, Metoo und Co., um gleichzeitig über unangenehme Wahrheiten und seine eigenen Ängste zu reflektieren. Stadelmann spricht über Themen wie Meinungsfreiheit, absurde Erlebnisse mit dem Publikum, Europa, wie praktisch Klischees sind, und über seltsame sexuelle Vorlieben von Delfinen. Und er stellt Fragen, ohne zu antworten: Wenn man Menschen aus einem Land aussperren will, sperrt man dann die anderen automatisch ein? Wurde die Snooze-Taste in Guantanamo erfunden? Warum wissen Terroristen eigentlich wofür Europa steht, wir aber nicht? Wenn es linksversifft gibt, gibt es dann auch rechtsversifft, und warum sagt das niemand? Und wie erklärt er bloß seiner Freundin den Unterschied zwischen einem SPAWochenende und einem Spar-Wochenende? Dabei bleibt er seinem Motto treu: „Man kann gerne ein bisschen schlauer aus der Show gehen, als man reingegangen ist!“

„Gute Comedy ist immer ein Abbild der Gesellschaft. Wie frei wir sind, erkennen wir daran, wie frei wir lachen! Und da ist leider die Facebookisierung des Abendlands in vollem Gang: Alles, was uns nicht gefällt, wird entliked. Wir setzen uns digitale Scheuklappen auf und leben in unserer gefilterten Blase. So haben wir es online gelernt, und so setzen wir es im echten Leben fort. Wir denken es löst Probleme, wenn wir Menschen nicht mehr aus dem Mittelmeer vorm Ertrinken retten. Als würden die Probleme mit den Menschen ertrinken. Der Gag dabei: Einige halten ihre Blase für ein objektives Abbild der Realität. Dabei ist es in Wahrheit Zensur. Selbstzensur. Man will nicht hören, was einem nicht gefällt. Man will es abschalten. Aber das ist falsch. Wir sollten nichts weglassen, wir sollten über alles sprechen, über alles Witze machen, über alles lachen, über alles nachdenken.“ Ingmar Stadelmann

Schon das Plakat, angelehnt an den russischen Performance- Künstler Pjotr Pawlenski, der sich tatsächlich gegen Apathie, politische Gleichgültigkeit und Fatalismus in Russland öffentlich den Mund zunähte, beweist: Bei Ingmar Stadelmann handelt es sich nicht um einen weiteren Mainstream-Spaßmacher.

Als Stadelmann 2012 mit seinem ersten Solo „Was ist denn los mit den Menschen?“ startete, gefolgt von #humorphob, gab es dafür schon haufenweise Comedy-Preise: „NDR Comedy Contest“ über den „RTL Comedy Grand Prix“, bis hin zum „Deutschen Comedypreis“ hat er sie alle bekommen. Beim „Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse“ räumte er gleich Publikums – und Jurypreis ab.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop Tickets kaufen

Lydia Benecke: Sadisten

Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben

24. März 2019 18:00 19:00
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren
61bfe7309402960dd055497d60777264 thumb
A9e3591271259057bb43cc2e4bdffd77 thumb
Veranstalter: Rhein Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die unterschiedlichen psychologischen Profile harmloser sowie gefährlicher sexueller Sadisten: Einerseits wird das „ganz normale Leben“ jeder erläutert, die einvernehmlich ihren sexuellen Sadismus mit masochistischen Partnern ausleben. Andererseits taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt der gefährlichen, kriminellen Sadisten ein - zu deren bekanntesten Vertretern Jack the Ripper und Ted Bundy gehören.
Lydia Benecke hat das erste umfassende, wissenschaftliche Erklärungsmodell zur Unterscheidung gefährlicher von ungefährlichen sexuellen Sadisten entwickelt, welches im „Verlag für Polizeiwissenschaft“ veröffentlicht wurde.
In ihrem Vortrag geht sie Fragen nach wie:

- Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten?
- Welche Bedürfnisse treiben sie an?
- Was macht ihre Persönlichkeit aus?
- Welche Partner suchen sie sich?
- Wodurch werden sie so, wie sie sind?

Lydia Benecke erklärt auch, warum „Shades of Grey“ keinen realistischen Einblick in die Beziehungsführung zwischen Sadomasochisten gibt und warum Christian Grey eher ein gefährlicher als ein einvernehmlicher sexueller Sadist ist.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop Tickets kaufen

Stefan Jürgens - was zählt tour 2019

26. März 2019 19:00 20:00
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren AK 26,00€
9900d307ea07bfdf07ceb4b0d59e33d4 thumb
7ca712c8c8ea056c1683386add91cdfd thumb

nur zwei jahre nach - grenzenlos mensch -, erscheint im februar 2019 das neue album des deutschen songwriters und soko wien/ donau stars
stefan jürgens - was zählt - .
der mann gönnt sich einfach keine pause - dabei hat er schon viel erreicht. bereits in den 90ern vielfacher preisträger mit rtl samstag nacht, ehemaliger tatort kommissar in berlin und seit über 10 jahren kultstatus
mit soko wien/donau, veröffentlicht er mit – was zählt – im februar 2019 bereits sein 5. studioalbum.
mit seinen produzenten ingo politz, bernd wendlandt, johnny bertl und manfred schweng, arbeitet er konsequent dort weiter, wo er mit seinem letzten album aufgehört hat. die welt um uns herum wird komplizierter und die suche nach orientierung nicht leichter. in seiner geraden und unverwechselbaren art geht er der frage nach: was zählt wirklich? 12 songs. ehrlich. kompromisslos. berührend. und richtig was auf die ohren.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Querbeat - Randale & Hurra Tour 2019 // AUSVERKAUFT

29. März 2019 19:00 20:00
ausverkauft
2021c51210cfebc93be97e8d42cd5058 thumb

Lauter. Hyper. Weiter: Diese Band lebt mit Herzblut für die Live-Momente. Die aktuelle “Randale & Hurra” Tour ist das logische Ergebnis einer eingeschworenen Gang, die aus Bock zum Beat ihr letztes Hemd geben würde. Wer noch Zweifel an der Übertriebenheit hat: Eine „World-Tour“ durch die Heimatstadt hat noch keiner gemacht. Fünf Termine hintereinander, eine Woche durch die Dorfmetropole am Rhein. Von Szeneclub (Gebäude 9) bis Konzerthalle (Palladium) ist alles dabei. Niemals schläft man so ganz in Köln. Dass die Termine im Oktober schon Anfang des Jahres in Rekordzeit ausverkauft sind, Randnotiz. Diese Band steht niemals still., 2018 ist auch das Jahr der Festivalpremieren. Unter anderem Summerjam, Juicy Beats, MS Dockville, Parookaville und die Leverkusener Jazztage.

Mehr Quer geht nicht. Neue Songs sind in der Pipeline. Die Single “Randale & Hurra” gibts ab jetzt, der Rest dann ab Oktober beim Dealer und Streamer. Auf ein Neues, fettes Q.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop Tickets kaufen

Poems for Laila - Dark Timber LIVE

Ersatztermin vom 16.10.2018

31. März 2019 19:00 20:00
VVK 20,00€ zzgl. Gebühren AK 25,00€
Ee77fdf19e47b9e5505b8df45f78dbbc thumb
B95f3b4831050a0e0756f08467c74965 thumb

babousnka records presents:

POEMS FOR LAILA - Dark Timber – LIVE

Zwischen dunklem Folk, Pop, Chanson und einer ganz wunderbaren Poesie bewegt sich das Duo von Nikolai Tomás und Ioanna Gemma Auguri. Mit Akkordeon, Gitarren und anderen zauberhaften Instrumenten sowie zwei außerordentlichen Stimmen, bringen Poems for Laila die ganze Breite menschlicher Abgründe auf die Bühne.

Bodenlose Traurigkeit, blanker Zynismus, höchste Freude, emotionale Wagnisse, Experimente und immer mit dieser hoffnungsvollen Melancholie. Wenn Poems for Laila die Bühne betreten, erinnern sie an andere große Paare wie Hazlewood & Sinatra oder Gainsbourgh & Birkin.

Mit genau der gleichen Gelassenheit und Tiefe ziehen sie die Zuhörer in ihren Bann.

DARK TIMBER

Das neue Album von Poems for Laila wurde in einer Iurte im Havelland aufgenommen. In absoluter Abgeschiedenheit, in einem Wald mit wirklich schwarzen Nächten, umgeben von Zeltwänden aus Holz, Filz und Wolle entstanden 12 mystische Songperlen mit größter Intensität und ungreifbarer, dunkler Atmosphäre und dennoch spürbarem Lebensgefühl.

DARK TIMBER ist neu. Auch, weil hier erstmals beide, Nikolai Tomás und ]oanna Gemma Auguri, Songs geschrieben haben. Ein gelungenes Gemeinschaftswerk.

Nach vielen erfolgreichen Konzerten 2017 gehen POEMS FOR LAILA nun 2018 erneut auf Tour. Und mit dabei - natürlich das neue Album.

HISTORY: Nikolai Tomás und Poems for Laila haben viel erlebt.
Sie bereisten 12 Länder in 3 Kontinenten, spielten in großen Hallen, auf internationalen Festivals, in kleinen Clubs, in Cafés, in wilden Spelunken und auf Wanderbühnen. Sie bereisten die damalige UdSSR als erste Westband überhaupt ohne Begleitung bis zum Ural in einem uralten Mercedes Bus. Sie veröffentlichten 10 Alben, unzählige Singles, eine DVD und spielten, neben zahlreicher TV Auftritte, gar in einem Kinofilm mit. Für ein Album gab es einen Preis: den Impala Silver Award.

Sie arbeiteten mit Produzenten wie Patrik Majer (Wir sind Helden), Dave Allan (The Cure) und Phil Manzanera (Roxy Music). In diesem Zusammenhang begegnete Nikolai Tomás 1995 David Bowie beim Frühstück und erkannte ihn nicht. 2007 löste Nikolai Tomás die Band endgültig auf. Aber es sollte doch nicht endgültig sein.

Nikolai Tomás, der melancholische Hasadeur und Schurke, der Hochstapler und hoffnungsvolle Romantiker traf 2015 auf Joanna Gemma Auguri. Dieser Begegnung folgte das Tik Tak Album und viele gemeinsame Konzerte.

Joanna, in Polen geboren und in Berlin verwurzelt, ist keine Unbekannte. Mit ihrem Akkordeon und ihrer sirenenhaften Stimme tourte sie bereits 3 Mal in Neuseeland und Australien, sowie auf großen deutschen Festivals wie der Fusion und der at.tension. Ihre Zerbrechlichkeit und Melancholie bringt etwas spährisches, elegisches in die Musik, einen ungreifbaren Zauber und doch lauert da etwas dunkles, abgründiges in ihrer Stimme und ihrem Blick.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop
Newsletter

Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

zur Newsletteranmeldung

Die neuesten Bilder