Logo

Aktuelles Programm - Vortrag

Die Unfassbaren

Comedy-Zauberei & Hypnose

20. Oktober 2019 19:00 20:00
VVK 28,00€ zzgl. Gebühren - Schüler und Studenten 21,00€
905041b4a4d68de77e27f920d5ca9017 thumb
Veranstalter: Heesen Konzerte

auf eine spannende Reise in die Welt der Fantasie und der Illusionen ein.
Christo verwandelt das Publikum zu den Stars des Abends und lässt sie Dinge
erleben, die sie selbst nicht für möglich hielten. Der Magier Ben David
verbindet in seiner neuen und modernen Zauberkunst Illusion mit jeder Menge Comedy.
Regeln der Physik und der Mathematik werden an diesem Abend komplett gebrochen,
denn die zwei Unfassbaren verändern alle Realitäten. Mit Christo und Ben David können
Sie Zauberkunst, außergewöhnliches und charmantes Entertainment erfahren.
Für das Künstlerduo gilt: Sie sind einfach unfassbar!
Ihre atemberaubende Darbietung von Showhypnose und Magie ist in dieser Kombination
einzigartig und einmalig in Europa: eine Show auf höchstem Niveau. Beide
Künstler sind mehrfach ausgezeichnet und bekannt aus Radio und Fernsehen.
Die beiden jungen Nachwuchskünstler gehören zu den bekanntesten
Showhypnotiseuren und Zauberern Europas.

Termine und Infos gibt es unter: www.die-unfassbaren.de
Facebook: www.facebook.com/dieunfassbaren/

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Methodisch Inkorrekt - Die Rockstars der Wissenschaft live!

27. Oktober 2019 19:00
VVK 25,90€ zzgl. Gebühren - Schüler und Studenten 20,90€
458310d8c19d707095e9eb9dfcbcfb0f thumb
F8dfd9fd82890ded112e1aed5cdc7c01 thumb
52bec8b44e883188e0b592670c07cc9d thumb
Veranstalter: Meyer-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

In einer Zeit, in der der Präsident der USA den Klimawandel für eine Erfindung der Chinesen hält und wir dank Video-Fakes und Photoshop unseren Augen nicht mehr trauen können, ist es so weit, den Staub von den Physikbüchern zu pusten, den Laserpointer in die Hand zu nehmen und aus den Elfenbeintürmen der Universitäten in die Hallen und Säle zu ziehen, um eine Lanze für die Wissenschaft zu brechen! In mittlerweile über 130 Podcast-Folgen und beinahe annähernd so vielen YouTube-Videos haben sich Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Bestsellerautor und Science-Slammer Reinhard Remfort den unterschiedlichsten Themen des Alltags aus wissenschaftlicher Sicht angenommen. Aber eben nicht universitär-prinzipientreu, sondern mit ungeheurer, beinahe kindlicher Lust am praktischen Experiment. Wie findet man heraus, welche der beiden Bierbüchsen man gefahrlos öffnen kann, wenn eine davon heftigst geschüttelt wurde? Wie schneidet man eine Torte wissenschaftlich korrekt, damit sie sich länger hält? Was machen zwei Wissenschaftler auf einem Spielplatz, wenn es um das Thema Coriliskraft geht? Was ist der Cappuccino-Effekt? Die beiden widmen sich den kuriosesten Phänomenen – und erklären sie quasi nebenbei wissenschaftlich fundiert.
Wissenschaft ist cool! Jedenfalls, wenn Reinhard Remfort und Nicolas Wöhrl sie sich vorknöpfen. Jetzt bringen sie den Podcast als Liveshow auf die Bühne und räumen am Sonntag, 27. Oktober 2019, in der Kulturfabrik Krefeld mal so richtig auf mit den Vorurteilen, Akademiker seien realitätsferne Theoretiker. Gerade diese Mischung aus ernsthafter Forschung, Fachwissen, Humor und der offenen Schnauze des Ruhrpotts macht aus den beiden sympathischen Wissenschaftlern ein Phänomen: Methodisch inkorrekt!

Tickets kaufen

Lydia Benecke

„Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"

17. April 2020 19:00 20:00
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren
D68e6093bd93a2fcdc7927ba5b98713a thumb
Ee769b0ce58e8b76b755330ed878ca67 thumb
Veranstalter: Rheinkonzerte

Was steckt hinter Kriminalfällen, die seit Jahrzehnten international Schlagzeilen machen und als Verbrechen von Satanisten deklariert werden? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es und was könnten vor allem Medienschaffende dazulernen, um nicht mit ihrer Berichterstattung Fehlinformationen und Vorurteile in der Bevölkerung zu vermehren? Kriminalpsychologische Analysen der als „Satansmorde“ bekanntgewordenen Verbrechen - wie die sogenannten „Satansmorde" von Sondershausen und Witten oder die vermeintlichen "Harry Potter Satanisten“ - zeigen, dass die Realität komplexer ist, als es sensationslüsterne Medien gerne darstellen.
Kommen Sie mit auf eine psychologische Geschichtsreise von "Rosemary’s Baby" über die "Church of Satan" bis zu höllischen Medienberichten der Gegenwart. Opfern satanische Geheimorganisationen tatsächlich Menschen und missbrauchen im Rahmen düsterer Zeremonien Kinder sexuell? Gibt es „rituellen Missbrauch“ und satanische Verbrechen durch mächtige Satanistengruppierungen, die in einer Art düsterer Parallelgesellschaft seit Jahrzehnten ein weltumspannendes Netzwerk des Grauens betreiben? Eine kritische Auseinandersetzung mit der Entstehungsgeschichte der Theorien einer „satanistischen Weltverschwörung“, polizeiliche Ermittlungsergebnisse und psychologische Erklärungsansätze werfen ein neues Licht auf die „Satanic Panic“, welche seit den 1980er Jahren ihren Weg über Kanada, die USA uns Großbritannien bis nach Deutschland fand.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop Tickets kaufen
Newsletter

Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

zur Newsletteranmeldung

Die neuesten Bilder